Eric Biederman hat den Build-Prozess überarbeitet, was ihn wesentlich einfacher macht und auch ein netzwerkbootfähiges ELF-Image erstellt. Er produzieren einen schönen Patch Mitte 2003, die in memtest86+ hier war alle neuesten Änderung Sprossen für memtest86 + enthalten : PS : Wieder ist der ursprüngliche Autor von memtest86 Chris Brady (www.memtest86.com) Wir erhalten gelegentlich E-Mail, die nach einer Doantion fragen, so, hier ist die Spende-Sektion ! Also, wenn Sie memtest86+ nützlich gefunden haben – vielleicht hat es Ihnen etwas Geld gespart oder Ihnen geholfen, ein Problem zu verstehen, das Sie seit Ewigkeiten stört – dann denken Sie bitte darüber nach, eine Spende zu machen, um freie Software zu unterstützen und uns dabei zu helfen, Kosten zu tragen, die auftreten (Webhosting, Kauf von Hardware für das Debuggen, … usw.). Vergessen Sie nicht, dass Spenden sehr willkommen sind, aber keinesfalls erforderlich sind. Sie erhöhen jedoch direkt die Zeit, die wir für die Entwicklung von mt86+ aufwenden können. Jeder Betrag wird sehr geschätzt. Basierend auf dem bekannten Original memtest86 von Chris Brady, ist memtest86+ ein Port von einigen Mitgliedern des x86-geheimen Teams, das jetzt bei www.canardpc.com arbeitet. Unser Ziel ist es, eine aktuelle und absolut zuverlässige Version dieses Software-Tools zur Erkennung von Speicherfehlern bereitzustellen. Memtest86+ war, ist und bleibt eine kostenlose Open-Source-Software. Die ursprüngliche Memtest86 wird jetzt von PassMark behandelt® Software Pty Ltd.

Memtest86+ wird unter den Bedingungen der Gnu Public License (GPL) veröffentlicht. Es gibt keine anderen Nutzungsbeschränkungen, privaten oder kommerziellen Beschränkungen als die in der Gnu Public License (GPL) genannten. Texte über die Originalversion stammen von der ursprünglichen Website und wurden von Chris Brady verfasst. PS : Ein Newsletter für memtest86+ Updates ist verfügbar / Spende für Memtest86+ willkommen. Bitte unterstützen Sie kostenlose GPL-Software. Memtest86+ wurde von Samuel DEMEULEMEESTER, Chefredakteur von www.x86-secret.com geschrieben (besuchen Sie uns). Sie können eine E-Mail an memtest[nospam]@memtest.org senden (sorry für die Syntax, entfernen Sie [nospam]). Aber erwarten Sie keine Antwort…

Nach einer langen Pause ohne Updates und nach zahlreichen Anfragen habe ich begonnen, viele Code-Zweige zu kompilieren, um öffentliche Builds wieder freizugeben! Hier ist Memtest86+ 5.31b, mit vielen Fehlerbehebungen in den Kernfunktionen. Dieser Build ist noch nicht produktionsreif, da ihm einige Rückmeldungen von Beta-Testern fehlen. Weitere Funktionen und aktualisierter Erkennungscode werden in Kürze folgen, sobald ich Zugriff auf mein Labor mit allen Referenztestplattformen habe. Es ist derzeit aufgrund der COVID19-Sperre nicht zugänglich.