Neben der Tarif-Nr. 590 (Standardtarif) gibt es für alle Leistung oder Artikel, die nicht unter dem Tarif-Nr. 590 aufgeführt sind, die Tarif-Nr. 999. Die offizielen Webseiten zum Tarif 590 sind die der Berufsorganisation OdA und die der SASIS. Hier findest Du auch weitere interessante Downloads wie Fragen und Antworten (FAQ) und eine Wegleitung. Hier können sie die aktuellen Anpassungen der Tarifziffern 590 als Excel Datei herunterladen: Download Das aktuell gültige Rechnungsformular finden NVS A-Mitglieder in unserem geschützten Mitgliederbereich zum Download. Dort finden sich auch das aktuellste Rundschreiben der Versicherer, die Wegleitung inkl. FAQ mi detaillierten Informationen zur Anwendung des Tarif 590. FAQs – Fragen und Antworten über Tarif 590 und dem Rückforderungsbeleg: Download Für nur sehr wenige Abrechnungen pro Monat können Sie ein einfaches Rechnungsformular bei den bekannten Registrierstellen in einem geschützten Bereich gratis herunterladen. Da wir uns für Registrierungen auf das EMR stützen, verweisen wir für einen Download auf myEMR.

Allerdings bietet dieses Formular keine Funktionen an und wird nicht von allen Betriebssystemen unterstützt (z.B. MAC). Dieses PDF-Rechnungsformular kann noch bis längstens 31. Dezember 2021 verwendet werden. Danach steht dieses nicht mehr zur Verfügung und muss mit einer Praxissoftware ersetzt werden. Ausnahmen sind Angaben zu den Heilmitteln, Laboranalysen und der Freitext-Tarif 999, hier müssen Sie den Text selber hinzufügen. Im Oktober 2017 versendete das Gremium ein Rundschreiben, das an alle TherapeutInnen der Komplementärmedizin gerichtet war. Hier die wichtigsten Punkte daraus: Nachfolgend beschreiben wir die beiden Varianten (inklusive deren Vor- und Nachteile). Mit dem detaillierten Ausfüllen unseres Fragebogens ermöglichen Sie uns eine rasche Überprüfung der Kostenbeteiligung und wir können unserem gemeinsamen Kunden eine sichere Auskunft über das weitere Vorgehen geben. PDF vs. Software: Therapeuten mit nur wenigen Klienten (und Rechnungen) pro Woche wird geraten, die PDF-Vorlage zu verwenden.